Veranstaltungen

Der Konversionsprozess Vogelsang, der seit 2002 vom Kreis Euskirchen moderiert wird, eröffnet in mehrfacher Hinsicht Chancen für die Region - als Zentrum des Nationalparks Eifel, als 'Lernort Geschichte' und nicht zuletzt als Ort der Begegnung und des Dialogs auf europäischer Ebene.

Getragen von einem breiten regionalen Konsens, wurden im Rahmen der Herbstakademie.2004 diese Potenziale mobilisiert, die bereits vorliegenden Projekt- und Entwicklungsansätze diskutiert und eine Strategie- und Verfahrensvereinbarung getroffen.

Die Herbstakademie.2004 wurde mit Unterstützung des Kreises Euskirchen und der EuRegionale 2008 ins Leben gerufen.

Vier Veranstaltungsblöcke trugen die Herbstakademie.2004:

1. Zukunftswerkstatt

Studierende aus sechs Ländern entwickelten in einem zweiwöchigen Workshop neue Ideen zu Vogelsang.

Trennlinie

2. Fachgespräche

Experten aus verschiedenen Fachrichtungen diskutierten die zentralen Fragen rund um Vogelsang und gaben Empfehlungen für das weitere Vorgehen.

Trennlinie

3. Öffentliche Foren

Im Rahmen von Ausstellungen und Präsentationen wurden der Öffentlichkeit die vorliegenden Ideen, Konzepte und Projektansätze vorgestellt. 

Trennlinie

4. Geschichtscafés

Die Menschen aus der Region wurden eingeladen, Erlebtes und Überliefertes zu Vogelsang auszutauschen. 


Trennlinie
Pfeil zurück
zurück
Pfeil nach oben
nach oben